WORMLAND - HANNOVER

Das 1935 gegründete Unternehmen gehört zu den führenden deutschen Textilhändlern für Men‘s Fashion und Trendwear. Die Verkaufsfläche beträgt um die 1400 Quadratmeter. Die unterschiedlichen Ebenen sind über eine Wendeltreppe erreichbar. Nach dem Umbau im Jahr 2011 strotzt der Flagship Store in Hannover vor offener, klarer und moderner Innenarchitektur. Die ehemals verschachtelte Fassade wurde durch eine klare Formensprache ersetzt, die auch die weiteren Stores in Deutschland prägt. Die Formensprache findet sich auch im Inneren des Gebäudes wieder und strahlt Modernität und Urbanität aus. Die klare Linie in der Innengestaltung wird durch mehrere Elemente unterstützt, wie zum Beispiel durch den Sichtbeton, den dunklen Estrich oder den Steinboden aus anthrazitfarbenem
Basaltina-Stein, die freigelegten Ziegelwände oder die mit Graffiti besprühten Türen.

Einbauleuchte: SQUADRA R 110 – 35 W

Architektur und Innenarchitektur: Blocher Blocher Partners
Fotograf: Nikolaus Koliusis
Lichtplanung: elan Beleuchtungs- und Elektroanlagen GmbH

JoomlaMan